Textversion

Sie sind hier: 

>> Insekten  >> Wespen 

  |  

SiteMap

  |  

Impressum

  |  

Insekten

  |  

Spinnen

  |  

Vogelspinne

  |

Wespen gehört zu den Staaten bildenden Insekten

Wespen gehört zu den Staaten bildenden Insekten

Wespen bzw. die Echten Wespen kommt in Mitteleuropa in 11 Arten vor und gehört zu den Staaten bildenden Insektenvölkern. Insgesamt sind 61 verschiedene Wespenarten bekannt. Bis auf die Hornisse ähneln sich die Wespen untereinander so sehr, dass sie oft verwechselt werden. Die Echte Wespe lässt sich von den restlichen Wespen am Bau ihres Hinterleibs gut erkennen. Dieser ist am Brustansatz fast genau so breit, wie der gesamte Rest des Hinterleibs, der bei anderen Wespenarten anfangs schmaler ist und dann erst in die Breite geht.

Wespen ernähren sich überwiegend von Nektar

Wespen und ihre Unterarten sind fast auf der ganzen Welt in den gemäßigten und subtropischen Regionen vertreten. Ursprünglich gab es sie nur in Europa, Nordamerika sowie in Teilen Südasiens. Im Laufe der Zeit wurde sie aber nach Australien und Südamerika verschleppt.

Wespen ernähren sich überwiegend von Nektar und Pollen, aber auch von Pflanzensäften, anderen Insekten und tierischen Stoffen. Die Larven werden überwiegend mit Fleisch von erbeuteten oder toten Tieren gefüttert. Der Speisplan der Echten Wespen ist sehr vielfältig. Ihr Nestbau ähnelt dem von Bienen. Sie bauen wabenartige Nester, die aus Holzresten bestehen, welche zerkaut und zu kleinen Kügelchen geformt werden. Dadurch sehen die Nester auch aus, als wären sie aus Papier gebaut.

Insekten, Spinnen, Spinnenarten, Vogelspinne